Interior

Ikea Hack: Kinderbett selber bauen

Kinderbetten ivar hack nuukk web

Weil wir auf Instagram so viele Anfragen erhalten haben, wollen wir heute endlich mal den DIY IKEA Hack von nuukk Gründerin Andrea mit euch teilen. Wir erklären euch in dieser Anleitung, wie man aus dem IKEA Schrank IVAR und ein bisschen Holz, ein tolles Kinderbett mit Höhle und viel Stauraum selber bauen kann. Die beiden von Andrea gebauten Betten haben außerdem einen Rausfallschutz und sind an ein Zimmer mit Dachschräge angepasst.

Pro Bett benötigt ihr zwei IVAR Schränke. Leider hat IKEA die Kommoden, mit denen hier die Betten gebaut wurden, aus dem Sortiment genommen. Die Schränke eignen sich aber auch hervorragend dafür. Da sie höher sind bieten sie aber sogar noch mehr Stauraum. Hat man allerdings ein Zimmer mit Dachschräge, könnten sie etwas zu hoch sein und man muss sie eventuell kürzen.

Zwei Lattenroste (120 x 200 cm). Zum Beispiel dieser hier von Amazon https://www.amazon.de/gp/product/B0743F4VC9/ref=ppx_yo_dt_b_search_asin_image?ie=UTF8&psc=1

Zwei Matratzen (120 x 190 cm, 14 cm hoch) https://www.amazon.de/gp/product/B08C346K8W/ref=ppx_yo_dt_b_search_asin_image?ie=UTF8&psc=1

Die Betten wurden extra etwas breiter gebaut, damit unter der Dachschräge auch Erwachsene noch am Bett sitzen und vorlesen können und damit auch mal gekuschelt werden kann.

Für den Unterbau: benötigt man mindestens vier Stützen. Hier wurden Reste verwendet, die 3 cm dick und 15 cm breit waren. Die Leiste, auf die der Lattenrost kommt, sollte jeweils so lange sein wie der Lattenrost.

Für den Rausfallschutz wurden mehrere Latten verwendet. Diese sollten natürlich die jeweilige individuell nötige Länge besitzen. In unserem Fall hier waren das neun Stück zu jeweils 4 x 2,5 cm. Angebracht in einem Abstand von 9 cm. Dann wurde abschließend noch ein 30 cm hohes Brett in Läge der Matratze angebracht.

Für die Türe, die in die Höhle führt, benötigt man:
Scharniere,
Bretter (z. B. Multiplex, Zuschnitt im Baumarkt)

Außerdem benötigt man ein Brett, um die Betten oben zu verbinden (Hier verwendet: Multiplex, Zuschnitt im Baumarkt) Größe: frei wählen. Hier hat es die Breite des Zimmers bestimmt.

Ansonsten braucht man natürlich noch Schrauben, Akkuschrauber und Holz-Bohrer, Winkel, Dübel und einen Steinbohrer. Wenn man ein Zimmer mit Dachschrägen hat, kann eine Gehrungsschneidlade noch sehr nützlich sein.

Kinderbetten Ivar Hack fertig gebaut

Anleitung: Kinderbett aus Ivar selbst bauen

Wenn das ganze Material dann beschafft ist, kann es losgehen:

  1. IVAR an die richtige Position rücken. (Tiefe des Rausfallschutzes und Breite des Lattenrostes dabei berücksichtigen.)
  2. Bretter als Stützen für den Lattenrost ringsherum auf IVAR-Höhe anbringen.
  3. Lattenrost mit Holzbohrer ringsherum anbohren und mit Schrauben in Stützen und IVAR festschrauben.
werkzeug und grundkonstrukt von kinderbett
  1. Wer, wie hier einen längeren Lattenrost (2 m) kauft, als die Matratze lang ist (190 cm), kann das letzte Ende des Lattenrostes hochklappen und so einen Wegrutsch-Schutz für die Matratze bauen. Am besten mit Winkeln festschrauben. Ansonsten eventuell zusätzliches Brett mit Winkeln am Fußende befestigen.
  2. Zwischenbrett anbringen, um die Betten zu verbinden.
  3. Bretter als Rausfallschutz anbringen. Hier wurden sie mit drei großen Winkeln auf dem IVAR festgeschraubt. Dann die Kanten etwas anschleifen, oder mit der Stichsäge abrunden, um Verletzungsgefahr zu vermeiden.
lattenrost im Kinderbett mit rausfallschutz
  1. Latten zurechtsägen. Die Dachschräge hier hatte eine 45 Grad Neigung. Ein Zurechtsägen klappte super mit dieser Gehrungsschneidlade.  https://www.obi.de/handsaegen-feilen/lux-gehrungsschneidlade-245-mm-classic/p/5248158. Als Nächstes dann die Latten unten an der Bettseite befestigen. Dazu den Rausfallschutz vorbohren (von Bettseite, damit man die Schrauben außen nicht sieht) und die Latten darin verschrauben. Latten an der Decke befestigen: Latten jeweils wieder vorbohren. Da sich hier hinter dem  Putz eine Holzdecke befand, wurden keine Dübel gebraucht. Falls das Zimmer keine Dachschräge hat und damit auch keine Holzwand: ein Loch in die Decke bohren, Dübel rein, mit Winkel an Latte und Decke verschrauben. Die Winkel am besten innen anbringen, damit man sie weniger sieht.
  2. Türen anbringen: die Multiplex Zuschnitte mit Scharnieren an den Ivar Schränken fixieren. An den Oberseiten Magnete anbringen, damit die Türen auch zu bleiben.
scharniere fuer schranktueren von kinderbett
Kinderbetten IKEA Hack DIY mit Ivar

Fertig ist das Schlafparadies! Wenn ihr die Anleitung nachbaut, freuen wir uns, wenn ihr über Social Media daran teilhaben lasst. Wir sind gespannt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert