Skip to main content

Ich liebe Karottenkuchen und obwohl wir selbst nicht vegan leben und viele Milchprodukte längst mit pflanzlichen Alternativen ersetzt haben, käme hier keiner mehr auf die Idee, einen nicht-veganen Karottenkuchen zu backen.

Wenn ihr es versuchen möchtet, dann könnt ihr auch euer Lieblingsrezept umwandeln. Anstelle von Eiern nehmt ihr Leinsamen-Eier. Klingt komisch, funktioniert aber sehr gut. Pro Ei, einfach 2 EL gemahlene Leinsamen in 6EL heißem Wasser 5-10 Minuten quellen lassen.

Bei unserem Kuchen darf ein Frosting nicht fehlen. Dazu nehmen nehme ich veganen Frischkäse, Puderzucker, Zitronensaft und etwas Zitronenschale nach Geschmack.

Für unsere Ostervariante habe ich mir eine besondere Deko ausgedacht. Unsere Postkarten sind auf suuuuper dicken Karton gedruckt und ich habe die Tiere einfach ausgeschnitten und auf der Rückseite mit Washi-Tape einen Holzspieß angeklebt. Die Hasen-Topper werden, nachdem der Kuchen aufgegessen ist, aufgehoben.

Viel Spaß beim Nachbasteln.

Kuchen Cake Topper DIY Oster Hasen Bunny

Kuchen Cake Topper DIY Oster Hasen Bunny

Kuchen Cake Topper DIY Leopard Löwe Lion

Kuchen Cake Topper DIY Reh Deer Eichhörnchen Squirrel Fox Fuchs

Kuchen Cake Topper DIY Panda

Kuchen Cake Topper DIY Oster Mouse Maus

Kuchen Cake Topper DIY Oster Polar Bear Eisbär

Leave a Reply